sjso sjso
Bezirk Schwaben

Wolfgang Fritzen, Holzbläser

Jahrgang 1971 (Porto Alegre, Brasilien)

  • Aufgewachsen in der Umgebung von München, Abitur 1991
  • Jungstudent von 1989–1991 und Studium (1991–1993) bei Richard Popp am Richard-Strauß-Konservatorium München, dann von 1993 – 1997 an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Hannover bei Prof. Klaus Thunemann
  • Spielzeit 1996/97 Zeitvertrag an der Staatsoper Stuttgart, seit 1997 Solofagott im Philharmonischen Orchester Augsburg
  • 1989–1993 Bayerisches Landesjugendorchester
  • 1994/95 Junge Deutsche Philharmonie
  • seit 1990 Teilnehmer der Bayerischen Kammerphilharmonie
  • seit 2003 Teilnehmer der Klangverwaltung München
  • Aushilfen an der Staatsoper München, Münchner Philharmoniker, Staatstheater am Gärtnerplatz München, Staatsoper Nürnberg, Theater Ulm, Staatsoper Stuttgart, Stadttheater Hildesheim, Staatstheater Karlsruhe, Theater Pforzheim, Rundfunkorchester München, Theater Freiburg, Gürzenich Orchester Köln
  •  1990: 1.Preis Bundeswettbewerb Jugend musiziert mit Bläsertrio (Kammermusik)
  • 1991: 1.Preis Bundeswettbewerb Jugend musiziert Solo
  • 1993: 1.Preis Bundeswettbewerb der Deutschen Hochschulen und Konservatorien
  • 2007-2016 Lehrauftrag am Leopold – Mozart – Zentrum der Universität Augsburg für Fagott
  • seit 2012 Dozent beim Schwäbischen Jugendsinfonieorchester

Bildquellen